Mitgliedschaften

INTA (Der internationale Markenverband)
Die in den USA zentrierte und weltweit niedergelassene Vereinigung ist eine der ältesten gemeinnützigen Vereinigungen von Markenbesitzern und Experten, gegründet 1878, um die Rechte von Markenbesitzern zu schützen und zu fördern. Zu ihren über 30000 Mitgliedern gehören Großkonzerne, Rechtsanwaltsfirmen, aber auch Kleinunternehmen und NGOs.

AIPPI

AIPPI (Die internationale Vereinigung zum Schutz des geistigen Eigentums)
Die heute in der Schweiz stationierte AIPPI ist eine politisch-neutrale, gemeinnützige Organisation mit 9000 nationalen als auch internationalen Mitgliedern aus mehr als 100 Ländern. Die Organisation wurde 1897 in Brüssel gegründet und hat bis heute maßgeblich zur Entwicklung, Verbesserung und Harmonisierung der Rechte zum Schutz des Geistigen Eigentums beigetragen. Ihre Mitglieder sind vorwiegend Anwälte und Experten, die sich für den Schutz von Geistigen Eigentum einsetzen.

Les Logo

LES (Internationale Lizenzmanager Gesellschaft)
Die LES ist eine Vereinigung von 32 internationalen und regionalen Mitgliedsgesellschaften, die sich für den Transfer von Rechten und Lizenzen bezüglich des Geistigen Eigentums einsetzt. Es ist eine strikt unpolitische und gemeinnützige Organisation, die den Arbeitsstandard der ausführenden Kräfte in diesem Bereich erhöhen möchte. Die Mitgliedskette besteht aus Anwälten, Akademikern, Wissenschaftlern, Ingenieuren, Kabinettsabgeordneten und Beratern. LES hat eine Verfassung und Verordnungen.

ECTA

ECTA (Markenverband der europäischen Gemeinschaften)
Die im Jahre 1980 gegründete ECTA vereint Personen als auch Firmen, die sich in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union aktiv für den Schutz von Geistigen Eigentum einsetzen. Es bildet ein Forum zum Austausch insbesondere im Marken- und Designbereich. Die ECTA sieht sich als Expertenvereinigung, die sich u.a. auch auf das Urheberrecht im Internet spezalisiert hat und mit Fokus auf Veränderungen in der globalen Wirtschaft analysiert.

TOBB (Die Vereinigung der Industrie- und Handelskammern in der Türkei)
Die Vereinigung der Industrie- und Handelskammern in der Türkei (TOBB) ist die höchste legale Instanz in der Türkei, die den privaten Sektor repräsentiert. Ähnlich der traditionellen Modelle von Zunften und Gewerkschaften, welche Produzenten und Handelsleute vertraten, adoptiert die TOBB ihre repräsentative Rolle in einer modernen und demokratischen Gesellschaft. Heutzutage besitzt die TOBB 365 Mitgliedskammern aus den Bereichen der Industrie und des Handels. Dazu kommen Vertreter aus dem Seehandel und dem Aktien- und Börsenwesen. Insgesamt gibt es über 1 Million 200 Tausend Firmenregistrierungen in allen Kammern im ganzen Land der Türkei.

Pem Logo

PEM (Patent und Markenverein der Anwälte)
Die im Jahre 1998 gegründete PEM-Vereinigung hat zum Ziel im Marken bzw. Patentrecht-Sektor eine effektive Infrastruktur aufzubauen, um ergiebigere und effizientere Dienstleistungen anbieten zu können. Ihr Sitz ist in Ankara.